• TrackingTime

Divide et Impera: 3 Bewährte Strategien zur effektiven Verwaltung Ihrer Aufgabenliste

Das lateinische Sprichwort lautet Divide et impera, „Teilen und Erobern“. Es erwies sich für Napoleon und Cesar als recht nützlich, ist aber nicht nur ein guter Ratschlag für erfolgreiche Strategen oder machiavellistische Politiker, sondern hilft auch, die täglichen Hürden zu meistern.

Es geht nicht nur darum, Ihre Aufgaben zu teilen und in eine Aufgabenliste zu schreiben. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Verwaltung Ihrer To-Do-Liste über eine Strategie verfügen, können Sie die Dinge leichter erledigen.

Hier sind einige davon:

Unterteilen: Unterteilen Sie die Aufgaben in Kategorien wie Arbeit, Haus, Freunde und Familie. Es ist großartig, wenn Sie feststellen, dass Sie die meisten Aufgaben und Arbeitsaufgaben erledigt haben, aber Sie müssen auch feststellen, dass Sie nicht genug Zeit für andere oder sich selbst aufgewendet haben.

Kontextualisieren: Um eine Aufgabe in einen Kontext zu stellen, muss über den Zeit- und Arbeitsaufwand nachgedacht werden. Das Festlegen einer Zeitschätzung bietet eine nützliche Richtlinie, um zu verstehen, wann der beste Teil Ihres Tages für eine bestimmte Aufgabe ist, und um Ihre produktivsten Stunden für die anspruchsvollsten Arbeiten zu verwenden.

Priorisieren: Die Wichtigkeit einer Aufgabe steht nicht immer in direktem Zusammenhang mit dem Aufwand. Es gibt Dinge, die zuerst erledigt werden müssen. Deshalb kann das Festlegen von Fristen für einige Aufgaben ein Muss sein. Durch die Priorisierung erfahren Sie auch, welche Aufgaben Sie delegieren können und welche anderen Ihre volle Aufmerksamkeit benötigen.

Behalten Sie den Überblick, indem Sie mit TrackingTime Aufgabenlisten erstellen, Termine festlegen und Zeitschätzungen festlegen. Melde dich kostenlos an.

divide-et-impera_footer